1. Österreichische Dialogwoche Alkohol – 15. bis 21. Mai 2017

Logo Dialogwoche AlkoholMit der Dialogwoche Alkohol wird heuer erstmals auch in Österreich im Rahmen einer bundesweiten Initiative über Alkohol informiert und zu Gesprächen angeregt. Menschen sollen sich dabei die Frage stellen: Wie viel ist zu viel? Die Dialogwoche findet vom 15. bis 21. Mai 2017 statt.

Werden Sie Teil der Österreichischen Dialogwoche Alkohol
Sie haben ein Angebot, eine Idee oder eine Aktion im Bereich Alkoholprävention oder Alkoholberatung? Dann freuen wir uns, wenn Sie diese in die Dialogwoche einbinden und unter das Motto „Wie viel ist zu viel?“ stellen.

Über Risiken von Alkohol informieren
Alles was dazu dient, Menschen über die Risiken von Alkohol aufzuklären, Wissen zu vermitteln oder eine sachliche Diskussion zum Thema zu führen, ist ein wichtiger und willkommener Beitrag: Egal ob ein Tag der offenen Tür, Fachvorträge, Workshops, Diskussionen, Informations- oder Auftaktveranstaltungen, Beratungen etc.

Wir freuen uns besonders über die Teilnahme von Einrichtungen aus dem Gesundheits- und Sozialbereich – zum Beispiel: Einrichtungen der Suchtprävention und Suchthilfe, der Gesundheitsförderung, Apotheken, ÄrztInnen, Häuser für SeniorInnen, Pflegeeinrichtungen, Sozialversicherungen. Aber auch Schulen, Jugendzentren, Betriebe, Gewerkschaften, Medien, Behörden, Magistratsabteilungen oder Bezirkshauptmannschaften sind herzlich eingeladen, über das Thema Alkohol zu informieren.

Anmeldung für Teilnahme
Melden Sie sich einfach bis 5. Mai auf www.dialogwoche-alkohol.at an und registrieren Sie Ihre Veranstaltung.

Die Österreichische Dialogwoche Alkohol ist eine Initiative der Österreichischen ARGE Suchtvorbeu­gung in Kooperation mit dem Bundesministerium für Gesundheit und Frauen, dem Hauptverband der österreichischen Sozialversicherungsträger und der Gesundheit Österreich GmbH/Geschäftsbereich Fonds Gesundes Österreich.