Weiterbildungen

Seminar_Alkohol und gesundheitliche Folgen_Schwerpunkt: Somatik“_Ausschließlich für Mitarbeiterinnen der Tageszentren der Wiener Wohnungslosenhilfe_18_12_12_von 09:00 bis 13:00 Uhr (4UE)

Termin
12.12.2018, 09:00 Uhr
Ort
Verein Dialog - Suchtprävention und Früherkennung, Hegelgasse 8/13, 1010 Wien

Verschoben vom 24.10.2018 auf 12.12.2018

Nur für MitarbeiterInnen der Tageszentren der Wiener Wohnungslosenhilfe

Dieses Seminar beleuchtet die Wirkung von Alkohol auf den menschlichen Körper. Welche kurz-, mittel-, und langfristige Folgen kann Alkoholkonsum auf den Organismus haben? Welche Krankheitsbilder sind im Zusammenhang mit Alkoholkonsum typisch? Welche Notfälle können im Zusammenhang mit Alkoholkonsum auftreten und wie reagiere ich richtig? Welche gesundheitsförderlichen Maßnahmen sind in einem Tageszentrum diesbezüglich sinnvoll und möglich?

Ziele und Inhalte:

Die TeilnehmerInnen erhalten ein theoretisches und auf ihr berufliches Handlungsfeld abgestimmtes Basiswissen zum Thema gesundheitliche Folgen des Alkoholkonsums.

Inhaltliche Schwerpunkte:

Theoretische Informationen zu Wirkung von Alkohol, Folgeerkrankungen und Gesundheitsförderung bei suchtkranken Menschen.

Das Angebot richtet sich an:

Ausschließlich an MitarbeiterInnen der Tageszentren der Wiener Wohnungslosenhilfe

Methoden und Umsetzung:

Theorieinputs, Diskussion

Dauer: 4 UE

KooperationspartnerInnen: Verein Dialog

Termin:

12.12.2018   9:00 bis 13:00 Uhr

Ort:

Verein Dialog - Suchtprävention und Früherkennung, Hegelgasse 8/13, 1010 Wien

Anmeldung: Mit einem Klick auf den "MEHR"-Button kommen Sie zu unserem Anmeldeformular für diese Veranstaltung. Wir ersuchen Sie, dieses vollständig auszufüllen, um eine reibungslose Abwicklung des Anmeldevorgangs zu ermöglichen. Vielen Dank! Alte Anmeldungen sind weiterhin gültig! Wenn Sie diesen Termin nicht wahrnehmen können, ersuchen wir um Abmeldung von diesem Seminar unter isp@sd-wien.at.

Die TeilnehmerInnenanzahl ist auf 20 Plätze beschränkt. Anmeldungen werden nach Eingangsdatum berücksichtigt.

Kontakt:

Georg Preitler

Tel.: +43 (0)1 4000 87341                    

Seminar: SUPArb – Suchtprävention im arbeitsmarktpolitischen Kontext (1 tägig), 14.01.2019, 09:00-17:00 Uhr

Termin
14.01.2019, 09:00 Uhr
Ort
Verein Dialog, Hegelgasse 8/13, 1010 Wien

Seminar SUPArb - Suchtprävention im arbeitsmarktpolitischen Kontext, Schwerpunkt: „Maßnahmen zur Früherkennung einer Suchterkrankung“ 

Zielgruppe:

MitarbeiterInnen, Coaches und TrainerInnen von Bildungseinrichtungen, die Maßnahmen der aktiven Arbeitsmarktpolitik in Wien durchführen. 

Seminarinhalte:

Bei dem Seminar geht es darum, Basiswissen zum Thema Sucht zu vermitteln, die TeilnehmerInnen in ihrer Rolle zu stärken und auf Fragen, die in diesem Zusammenhang im beruflichen Alltag auftreten, einzugehen.

Suchtdefinitionen, Suchtentstehung, Suchtursachen

  • Suchtformen: substanzgebunden – substanzungebunden
  • Behandlung und Behandlungssystem von Suchterkrankungen
  • Suchterkrankung / Konsumverhalten und Arbeitsfähigkeit
  • Rechtliche Aspekte im Kontext Sucht und Arbeit
  • Erkennen einer Beeinträchtigung / Suchterkrankung
  • Erfahrungsaustausch
  • Mögliche Interventionen im beruflichen Alltag

Datum und Ort:

14. Jänner 2019, 09:00 bis 17:00 Uhr

Seminarraum im Verein Dialog, Hegelgasse 8/13 1010 Wien

Kosten:

SUPArb wird durch die Sucht- und Drogenkoordination Wien mittels Individualförderung der TeilnehmerInnen finanziert (Formalitätenerledigung am Seminartag vor Ort).

Bitte um Anmeldung unter spf@dialog-on.at  bzw. telefonisch unter der Nummer 01/205 552 500 bis spätestens 08. Jänner 2019.

Nähere Infos zu SUPArb und den Angeboten von uns erfahren Sie auf

https://sdw.wien/de/praevention/arbeit/#suparb

Seminar: SUPArb Vertiefungsmodul „Gesprächsführung mit konsumierenden Personen“ (1 tägig), 21.01.2019, 09:00-17:00 Uhr

Termin
21.01.2019, 09:00 Uhr
Ort
Verein Dialog, Hegelgasse 8/13, 1030 Wien

Bedingung ist die Absolvierung des Basismoduls SUPArb „Suchtprävention im arbeitsmarktpolitischen Kontext“ Zielgruppe: MitarbeiterInnen, Coaches und TrainerInnen von Bildungseinrichtungen, die Maßnahmen der aktiven Arbeitsmarktpolitik in Wien durchführen und die Veranstaltung SUPArb „Suchtprävention im arbeitsmarktpolitischen Kontext“ bereits absolviert haben. Seminarinhalte: Ziel des Seminars ist es, die Möglichkeiten und Grenzen der Gesprächsführung im arbeitsmarktpolitischen Kontext zu erarbeiten. Die eigenen Haltungen werden reflektiert und die Gesprächsführung zu diesem speziellen Thema wird trainiert. Das Seminar orientiert sich an einem Curriculum mit folgenden Inhalten:

  • Kommunikationstheorien und –modelle
  • Reflexion der eigenen Rolle
  • Transtheoretisches Modell der Veränderung
  • Möglichkeiten und Grenzen der Gesprächsführung mit konsumierenden oder suchtkranken Personen im arbeitsmarktpolitischen Kontext
  • Gesprächsführungstraining

Datum und Ort:

21. Jänner 2019, 09:00 bis 17:00 Uhr

Seminarraum im Verein Dialog, Hegelgasse 8/13 1010 Wien

Kosten:

SUPArb wird durch die Sucht- und Drogenkoordination Wien mittels Individualförderung der TeilnehmerInnen finanziert (Formalitätenerledigung am Seminartag vor Ort).

Bitte um Anmeldung unter spf@dialog-on.at  bzw. telefonisch unter der Nummer 01/205 552 500 bis spätestens 14. Jänner 2019! Bedingung ist die Absolvierung des Basismoduls SUPArb. Nähere Infos zu SUPArb und den Angeboten von uns erfahren Sie auf https://sdw.wien/de/praevention/arbeit/#suparb