Datenschutzerklärung

Allgemeines:
Die Sucht- und Drogenkoordination Wien gemeinnützige GmbH (SDW) nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Datenschutz- und Telekommunikationsgesetzes (DSGVO und TKG 2003). § 96 Abs. 3 TKG hat den Zweck personenbezogene Daten in der elektronischen Kommunikation zu schützen.

Die Webseite der Sucht- und Drogenkoordination Wien gemeinnützige GmbH enthält Links zu anderen Webseiten, diese Seiten liegen außerhalb des Einflussbereiches der Sucht- und Drogenkoordination Wien gemeinnützige GmbH und werden von dieser Erklärung nicht mitumfasst.

Zur Optimierung dieser Website in Bezug auf die System-Performance, Benutzerfreundlichkeit und Bereitstellung von nützlichen Informationen über unsere Dienstleistungen erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen in sogenannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Davon umfasst sind Ihre Internet-Protokoll Adresse (IP-Adresse), Browser und Spracheinstellung, Betriebssystem, Referrer URL, Ihr Internet Service Provider und Datum/Uhrzeit.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit personenbezogenen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, bei konkreten Anhaltspunkten einer rechtswidrigen Nutzung, diese Daten nachträglich zu prüfen (gem Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Folgende Datenverarbeitungen können über die Benutzung unserer Website stattfinden:

  1. Seminaranmeldung und Seminarteilnahme:

Für die Anmeldung zu Seminaren werden folgende von Ihnen angegebene Daten verarbeitet: Name, Einrichtung, Adresse, Berufsgruppe, Emailadresse, Passwort, Zielgruppe.

Rechtsgrundlage Vertragserfüllung

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen.

  1. Statistische Analyse

Wir verarbeiten Daten über Sie aufgrund unserer berechtigten Interessen, gem. § 7 Abs 1 Z 2 DSG 2018 werden die Daten in pseudonymisierter Form für im öffentlichen Interesse liegenden statistischen Zwecke verarbeitet um die Wirkungen der Leistungen der SDW zu analysieren. Hier werden die folgende Daten: Einrichtung, Postleitzahl, Berufsgruppe und besuchtes Seminar mit den zur Verfügung stehenden Statistiken der SDW verglichen bzw. analysiert.

Rechtsgrundlage berechtigtes Interesse

  1. Bestellungen:

Beim Bestellvorgang werden folgende personenbezogene  Daten verarbeitet:

  • Name
  • Anschrift
  • E-Mail-Adressen

Diese Daten werden nur im Zuge einer Bestellung erhoben, die Bestellung wird dem Dienstleister Suchthilfe Wien GmbH, Rotenmühlgasse 26, 1120 Wien überlassen und dort bearbeitet. Dies erfolgt nur im Falle einer Bestellung und stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben.

Rechtsgrundlage Vertragserfüllung

Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen.

Rechtsbehelfsbelehrung für die oben beschriebene Verarbeitung:

Da wir die Daten in unseren berechtigten Interessen verarbeiten, haben Sie grundsätzlich ein Widerspruchsrecht, wenn bei Ihnen Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, die gegen diese Verarbeitung sprechen.

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich an uns.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.

Cookie Policy

Allgemeines:

Die von Ihrem Internet-Provider mitgeteilten Angaben werden automatisch erhoben (v.a. die Ihnen zugewiesene IP-Adresse). Diese Informationen werden von uns ausschließlich für die Dauer des Website-Besuchs gespeichert. Allfällige statistische Auswertungen erfolgen grundsätzlich anonym, hierbei werden keinerlei personenbezogenen Daten verwendet.

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers.

Folgende Cookies werden  gesetzt:

Name Beschreibung Speicherdauer
PHP Session ID für Nutzung der Seite notwendig Session
Piwik Session ID für Nutzung der Seite notwendig Session
sdw_Warenkorb nur in Verwendung, wenn man etwas in den Warenkorb legt 72 Stunden

Nutzung von Matomo

Auf dieser Website wird die Webanalysedienst-Software Matomo (www.matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Mataomo“) eingesetzt.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Nutzung von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics(hierbei werden die letzten Stellen der IP-Adressen des Users anonymisiert) einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Information betreffend Deaktivierung und Löschung von Cookies

Fast alle Webbrowser sind so eingestellt, dass sie automatisch Cookies annehmen, dies kann durch die Browsereinstellungen eingeschränkt oder blockiert werden. Wenn die Webseiten keine Cookies auf Ihrem Computer speichern sollen, dann können Sie den Browser so einstellen, dass eine Meldung vor der Archivierung jedes Cookies erhalten wird. Alternativ können Sie den Browser so einstellen, dass alle Cookies oder nur die Cookies von Dritten abgelehnt werden. Sie können auch alle bereits im System vorhandenen Cookies entfernen. Es ist jedoch darauf hinzuweisen, dass die Einstellungen separat in jedem Browser und benutztem Computer geändert werden müssen. Die Blockierung der Cookies verhindert nicht die Anzeige der Werbeannoncen. Sie werden ausschließlich nicht mehr nach Ihren Interessen personalisiert und werden häufiger vorgeschlagen. In jedem Browser werden die Einstellungen nach einem anderen Verfahren geändert. Bei Bedarf kann die Hilfsfunktion des Browsers benutzt werden, um korrekte Einstellungen zu definieren. Für Informationen zur Anzeige der auf dem Gerät eingestellten Cookies, zur Verwaltung und Löschung, besuchen Sie: http://www.youronlinechoices.com/at/

Google bietet Nutzern selbst die Möglichkeit aus der Datenerfassung aller Google Analytics Installationen auszusteigen, entweder über das Setzen eines Cookies oder über ein Browser AddOn (https://support.google.com/analytics/answer/181881?hl=de).

Rechtsgrundlage

Auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO werden die von den oben genannten Systemen Daten gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Daten (einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) werden auf auf den Servern der von uns beauftragten Webdesign-Firma verarbeitet.

Rechtsbehelfsbelehrung

Die Nutzung der Seite https://sdw.wien/ ist ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich, außer im Falle der Nutzung des Warenkorbes oder für die Anmeldung zu Weiterbildungen am Institut für Suchtprävention (ISP) der SDW. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Sie können sich aufgrund der datenschutzrechtlichen Regelungen jederzeit unentgeltlich bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und deren Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung oder einem Widerruf einer erteilten Einwilligung an datenschutz@sd-wien.at wenden.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig.

Wir weisen Sie darauf hin, dass eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht einer Löschung oder einem Widerruf entgegenstehen kann.