Über uns

Die Sucht- und Drogenkoordination Wien (SDW) ist seit 2006 mit der Umsetzung der strategischen und operativen Ziele der Wiener Sucht- und Drogenpolitik und der damit verbundenen Mittelvergabe betraut. Die SDW umfasst die vier Kernbereiche Prävention, Arbeitsmarktpolitische Maßnahmen und soziale (Re-)Integration, Öffentlicher Raum und Sicherheit und Behandlung, Beratung, Betreung und sieben Querschnittsbereiche. Eigentümer der SDW ist das Kuratorium Psychosoziale Dienste Wien; vertreten durch den amtsführenden Stadtrat für Gesundheit, Soziales und Sport.

Aktuelles

Allgemein

Neu: „Alkohol ist gefährlich – ein Heft in Leichter Sprache“

Mit der Broschüre „Alkohol ist gefährlich – ein Heft in Leichter Sprache“ sollen jene Menschen erreicht werden, die aus unterschiedlichen Gründen auf Informationen in leichter Sprache angewiesen sind. Sie basiert auf einem gleichnamigen Produkt der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) und wurde vom Institut für Suchtprävention für Wien adaptiert. Die Broschüre enthält Informationen zu Alkohol […]

Allgemein

Neue Broschüre: „Wie sage ich es meinem Kind?“

Wenn Mama oder Papa suchtkrank ist, ist das auch für das Kind eine prägende Erfahrung. Die Erfahrung zeigt, dass eine Suchtbelastung in der Familie häufig Stress, Unsicherheit und Belastung für die Kinder bedeutet. Die Folgen sind ganz unterschiedlich, je nachdem, ob es sich um Säuglinge, Kleinkinder, Volksschulkinder oder Jugendliche handelt. Kinder nehmen die Suchtproblematik ihrer […]

Allgemein

Bürgermeister Häupl bestellt Koordinator für Psychiatrie, Sucht- und Drogenfragen

Das Themenfeld psychische Gesundheit gewinnt in unserer Gesellschaft zunehmend an Bedeutung. Die Stadt Wien hat daher schon im Jahr 2015 begonnen, Maßnahmen zu erarbeiten, um die Versorgung von Wienerinnen und Wienern mit psychischen Erkrankungen weiter zu verbessern. Im September 2016 wurden die inhaltlichen Grundlagen und der Fahrplan für diese Veränderungen vom Wiener Landtag einstimmig beschlossen […]