RAUSCHZEIT – Der tabulose Podcast über Alkohol und andere Drogen

Cover-Image des Podcast "Rauschzeit - Der tabulose Podcast über Alkohol und andere Drogen"

RAUSCHZEIT ist der brandneue Podcast über Alkohol und andere Drogen. Gestaltet von jungen Menschen für junge Menschen, die sich Antworten auf Fragen rund ums Thema Rausch wünschen.

In unserer Gesellschaft gehören Erfahrungen mit Alkohol, Drogen und Rausch für viele zum Alltag – sie werden entweder als Teil der Alltagskultur gesehen oder als gefährliche Bedrohung tabuisiert. Gerade für junge Menschen sorgt dieses Tabu bis heute für Probleme. Denn in einem Lebensabschnitt, der seit jeher von intensiven und durchaus auch rauschhaften Erfahrungen geprägt wird, braucht es verlässliche Antworten und gesicherte Informationen. Nur so bekommen junge Menschen die Werkzeuge in die Hand, die sie für einen gesunden, reflektierten Umgang mit verschiedenen Substanzen brauchen.

RAUSCHZEIT bietet umfangreiche Informationen – tabulos und auf Augenhöhe:

Viki und Moritz, beide Anfang 20, sind die Hosts von RAUSCHZEIT. Viki ist Sozialarbeiterin, arbeitet beruflich mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Moritz studiert Pharmazie. Sie gehen den Fragen rund um Drogen und Rausch auf den Grund und holen sich dazu Expert*innen ins RAUSCHZEIT-Studio. Die Gespräche rund um Alkohol und Drogen dürfen gerne auch mal provokant sein … etwa mit Fragen wie „Macht kiffen dumm?“.

RAUSCHZEIT wird vom Institut für Suchtprävention der Sucht- und Drogenkoordination Wien finanziert und in Zusammenarbeit mit der Suchthilfe Wien produziert.

Sie können den Podcast auf allen gängigen Plattformen abonnieren. Rauschzeit erscheint alle 14 Tage, immer montags.

  • Episode #03: „Was kann ich tun, wenn FreundInnen Drogen nehmen?“

Wenn FreundInnen konsumieren, dann lässt uns das nicht kalt. Klar, für FreundInnen will man da sein, aber wie? Wie kann ich jemanden auf den Drogenkonsum überhaupt ansprechen? Und an wen kann ich mich wenden, wenn ich mir Sorgen mache? Diese und andere Fragen richten Viki und Moritz in dieser Folge an Nika Schoof, psychosoziale Beraterin im Verein Dialog. Und sie finden raus, ob Konsum immer gleich Sucht ist.

https://www.dialog-on.at/ueber-uns/gudrunstrasse

  • Episode #02: „Kein Fortgehen ohne Vorglühen?“

Warum wird auf Partys eigentlich so häufig Alkohol getrunken? Bin ich nach dem Kotzen wieder nüchtern? Und warum vertragen wir ein paar Bier nicht immer gleich gut? Antworten auf diese Fragn gibt in dieser Folge Florian Eichberger, Koordinator für Peerprojekte der Suchthilfe Wien. Und Viki und Moritz erfahren auch, was zu tun ist, wenn jemand so richtig „bumm zua“ ist und die Situation zu eskalieren droht.

https://www.partyfit.at/

  • Episode #01: „Macht Kiffen dumm?“

Wer hat nicht schon mal gehört, dass man vom Kiffen dumm wird. Und dass man nach einem Joint automatisch Hunger kriegt oder sogar auf der Psychiatrie landet? Aber stimmt das auch? Es gibt noch immer sehr viele Vorurteile und Halbwissen rund um den Konsum von Cannabis. Bettina Hölblinger, Leiterin von checkit!, steht Viki und Moritz in dieser Folge Rede und Antwort zu allen Mythen rund ums Thema Cannabis. Und sie finden raus, ob kiffen tatsächlich dumm macht …

https://checkit.wien/