Springe zum Hauptmenü Springe zum Inhalt Springe zum Fußzeilenmenü

Prävention im Kindergarten

Suchtprävention ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe und beginnt am besten so früh wie möglich - idealerweise schon während der Schwangerschaft. Neben der Familie als ersten Ort der Sozialisation tragen speziell auch Bildungs- und Betreuungseinrichtungen von Kindern und Kleinkindern einen wesentlichen Teil dazu bei, dass sich die jüngsten Mitglieder unserer Gesellschaft gesund entwickeln können.

Das Institut für Suchtprävention unterstützt Fachkräfte und Erziehungsverantwortliche in Wien bei der Umsetzung suchtpräventiver Aktivitäten und Projekte im Kindergarten. Wir bieten Ihnen verschiedene Fortbildungen, Infomaterial sowie fachliche Beratung. Unser Schwerpunkt liegt dabei neben Früherkennung und Frühintervention auf der Förderung von Lebenskompetenzen im Kindesalter.

Unsere Fortbildungen

Folgende Angebote vermitteln Basiswissen zum Thema Sucht und Suchtvorbeugung in der Arbeit mit Kindern und Kleinkindern:

In Vertiefungsseminaren rücken wir besondere Aspekte in den Fokus und setzen Grundlagenwissen zum Thema Sucht voraus.

Für interessierte Eltern und Erziehungsverantwortliche

Unser Webinar Wie schütze ich (m)ein Kind vor Sucht? Tipps für Erziehungsverantwortliche bietet Unterstützung und Orientierung, wie Sie im erzieherischen Alltag suchtvorbeugend handeln können. Dazu haben wir praktische Tipps in einem Infoblatt zusammengefasst.

Broschüren und Infomaterial

E-Mental-Health und digitale Unterstützung

Für Fragen zum Schwerpunkt Suchtprävention im Kindergarten wenden Sie sich an: