Gesundheits- und Sozialeinrichtungen

Das Institut für Suchtprävention (ISP) berät, unterstützt und schult Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialsystems bei Fragen rund um Suchtprävention und im Umgang mit konsumierenden Menschen. Gesundheits- und Sozialeinrichtungen sind wesentliche PartnerInnen in der Prävention, Früherkennung und auch in der Beratung und Betreuung von betroffenen Menschen.

Angebote

Für alle Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialsystems:

  • Individuell angepasste Schulungen und Fortbildungen
    Wir stellen für Sie und Ihre Einrichtungen individuell angepasste Schulungen und Fortbildungen zu Themen rund um Sucht, Substanzen, Konsumformen und -motive etc. zusammen oder vermitteln Sie gegebenenfalls an unsere KooperationspartnerInnen.
  • Konnex
    Konnex bietet Ihnen zu unterschiedlichen Fragen rund um die Themen Sucht und Drogen praxisorientierte Fachberatung an. Ergebnisse der Konnex KundInnenbefragung 2016
  • Seminar „Grundlagen Sucht“
    Dieses Seminar wird mehrmals jährlich angeboten und soll in einer kurzen und kompakten Weise die wichtigsten Inhalte zu einem bessern Verständnis von Sucht und den Konsum von Suchmittel vermitteln.

Für MitarbeiterInnen der Pflege und Betreuung:

  • Seminar „Suchtthemen in der Pflege und Betreuung“
    Dieses zweitägige Seminar richtet sich an MitarbeiterInnen der Pflege und Betreuung, die bereits auch das Seminar „Grundlagen Sucht“ absolviert haben. Es soll Pflegekräften den Umgang mit dem Thema Sucht und Suchtmittelkonsum von Pflegebedürftigen erleichtern.

Für KrankenhausmitarbeiterInnen:

Broschüren und Informationsmaterialien:
Relevante Broschüren und Informationsmaterial für Gesundheits- und Sozialeinrichtungen können über unsere Homepage heruntergeladen oder bestellt werden: https://sdw.wien/de/unser-angebot/nutzergruppe/?ichbin=adg


Individuell angepasste Schulungen und Fortbildungen

In Ihrer Einrichtung sind Sie vielleicht immer wieder mit unterschiedlichen Fragen rund um Sucht oder Suchtmittelkonsum konfrontiert. Vielleicht planen Sie daher auch eine Inhouse-Schulung. Wir unterstützen Sie gerne und planen mit Ihnen eine auf die Bedürfnisse Ihrer Einrichtung angepasste Schulung oder vermitteln Sie je nach Thema an eine Kooperationspartnerin oder einen Kooperationspartner.

Kontakt:
Georg Preitler
Tel.: +43 1 4000-87341
georg.preitler@sd-wien.at


„Grundlagen Sucht – Basisseminar für MitarbeiterInnen aus Gesundheits- und Sozialreinrichtungen“

In diesem Seminar werden die wichtigsten Grundlagen im Zusammenhang mit Sucht vermittelt: Welche Konsumformen und Konsummotive gibt es? Wie kann eine Abhängigkeitserkrankung entstehen und welche Ursachen sind ausschlaggebend? Was bedeutet das für Gesundheits- und Sozialeinrichtungen.

Der Besuch dieses Seminars ist Grundvoraussetzung, um weitere themenspezifische Vertiefungsseminare besuchen zu können. Das Seminar kann auch einzeln besucht werden.

Ziele und Inhalte:
Die TeilnehmerInnen erhalten ein theoretisches und auf ihr berufliches Handlungsfeld abgestimmtes Basiswissen zum Thema Sucht.

Inhaltliche Schwerpunkte:
Theoretische Basisinformationen zu: Abhängigkeitserkrankung, Konsumformen und Konsummotive, Ziele und Ansätze in der Suchtarbeit.

 Das Angebot richtet sich an:
MitarbeiterInnen von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen: ÄrztInnen, Pflegekräfte, SozialarbeiterInnen, SozialbetreuerInnen, BehindtertenbetreuerInnen, PsychologInnen etc., die beruflich in Wien tätig sind.

Methoden und Umsetzung:
Theorieinputs, diverse Übungen.

Dauer:
4 UE

Kosten:
Das Angebot ist für die TeilnehmerInnen kostenlos. 

KooperationspartnerInnen:
AWZ Soziales Wien – Aus- und Weiterbildungszentrum

 Termine:
19.04.2018, 9:00–13:00 Uhr
14.06.2018, 13:00–17:00 Uhr

Ort:
Sucht- und Drogenkoordination Wien
Modecenterstraße 14/Block B/2. OG.
1030 Wien

Anmeldung:

Für 19.04.2018: https://sdw.wien/events/seminar-grundlagen-sucht-basisseminar-fuer-mitarbeiterinnen-aus-gesundheits-und-sozialeinrichtungen-4-ue-19-04-2018-0900-1300-uhr/

Für 14.06.2018: https://sdw.wien/events/seminar-grundlagen-sucht-basisseminar-fuer-mitarbeiterinnen-aus-gesundheits-und-sozialeinrichtungen-4-ue-14-06-2018-1300-1700-uhr/

Kontakt:
Georg Preitler
Tel.: +43 1 4000-87341
georg.preitler@sd-wien.at


Seminar „Suchtthemen in der Pflege und Betreuung“

Pflegebedürftige Menschen, die Suchtmittel konsumieren, stellen MitarbeiterInnen der Pflege und Betreuung immer wieder vor besondere Herausforderungen. Die Gründe für Suchtmittelkonsum im Alter sind vielfältig. Isolation, Einsamkeit und Tabuisierung führen oft dazu, dass problematischer Konsum oder eine Abhängigkeitserkrankung erst in der stationären Pflege oder in der Betreuung durch mobile Dienste auffällt. Für Pflegekräfte ist es daher wichtig, problematischen Konsum zu erkennen und in der alltäglichen Arbeit damit umgehen zu können.

Für die Teilnahme an diesen Seminar ist die Absolvierung des Seminars „Grundlagen Sucht“ oder der Nachweis einer ähnlichen Qualifikation wünschenswert.

Ziele und Inhalte:
Aufbauend auf das Seminar „Grundlagen Sucht“ erhalten die TeilnehmerInnen ein theoretisches und speziell auf Pflege und Betreuung abgestimmtes Wissen zum Thema Sucht.

Neben der Auseinandersetzung mit dem Thema Sucht im Alter sollen eigene Einstellungen reflektiert und eine professionelle Haltung im Umgang mit suchtmittel-konsumierenden pflegebedürftigen Menschen entwickelt werden. Darüber hinaus werden – an den Handlungsleitlinien Sucht und Pflege orientiert – Möglichkeiten und Grenzen professioneller Interventionen in der Pflege und Betreuung vermittelt und diskutiert.

Inhaltliche Schwerpunkte:
Auseinandersetzung mit Suchtmittelkonsum pflegebedürftiger Menschen in der professionellen Pflege und Betreuung.

Das Angebot richtet sich an:
MitarbeiterInnen der mobilen und stationären Pflege und Betreuung

Methoden und Umsetzung:
Theorieinputs, diverse Übungen.

Dauer:
16 UE

Kosten:
100 Euro pro TeilnehmerIn

KooperationspartnerInnen:
Verein Dialog, AWZ Wien

Termine:
02.10.2018, 09:00–17:00 Uhr
03.10.2018, 09:00–17:00 Uhr

Ort:
Sucht- und Drogenkoordination Wien
Modecenterstraße 14/Block B/2. OG.
1030 Wien

Anmeldung:
https://sdw.wien/events/seminar-suchtthemen-in-der-pflege-und-betreuung-2-taegig-16-ue-2-10-2018-3-10-2018-0900-1700-uhr/

Kontakt:
Georg Preitler
Tel.: +43 1 4000-87341
georg.preitler@sd-wien.at